Die Mathematik-Clusterstunde findet einmal pro Woche statt. Während der regulären Unterrichtszeit werden die Kinder der ersten und vierten Schulstufe in ihrem besonderen Interessensgebiet Mathematik in Kleingruppen gefördert. Es wird gerechnet, manchmal geknobelt, gerätselt und an Logikstationen gearbeitet. Die Kinder der vierten Schulstufe dürfen in weiterer Folge am Wettbewerb  "Känguru der Mathematik" teilnehmen.