Haus der Musik

Am 26.11.2019 besuchte die 4c das Haus der Musik und erlebte eine tolle Führung namens „Fang den Klang“. Los ging es über Treppen, mit denen die Kinder selbst Töne erzeugten. Danach lernten wir etwas über den Gründer der Wiener Philharmoniker „Otto Nicolai“. Später würfelten die Kinder Noten und komponierten so ein eigenes Musikstück. Wir betraten auch einen Kinosaal und hörten und sahen dabei die Wiener Philharmoniker beim Spielen. Sehr interessant war, als wir Schallwellen mit Hilfe eines mit Wasser gefüllten Rohres sehen konnten. Denn diese haben das Wasser bewegt. Wir kamen auch zu einer riesigen Trommel und spürten mit unseren Körpern, wie ein Schlag auf die Trommel auch Wellen an die Luft abgibt. Wir waren auch in einem Raum, bei dem wir genau hinhören mussten, welche Geräusche zu hören sind. Außerdem erfuhren wir einiges über Beethoven und frischten unser Wissen über das Gehör und den Aufbau vom Ohr noch einmal gut auf. Am Schluss durfte jedes Kind ausprobieren, wie es ist, ein Dirigent zu sein und mit dem Taktstock die Wiener Philharmoniker dirigieren. Das war toll!